Die Verkehrssicherung in Miet- und WEG-Objekten

Termin:

26.08.2020

Ort:

online

Referent/en:

Herr Dr. Joachim Näke

Geb├╝hr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 68,44 EUR, inkl. MwSt. (59,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder 103,24 EUR, inkl. MwSt. (89,00 EUR netto)

Inhalte:

Die Verkehrssicherungspflicht regelt Handlungserfordernisse von Wohnungs- und Grundstückseigentümern, Wohnungseigentümergemeinschaften und Verwaltern.

Die Haftungsgefahren sind sehr vielfältig, von Rechtsprechungen häufig verschieden interpretiert und von den handelnden Akteuren kaum zu überschauen. 

Im Online-Seminar werden die wesentlichsten Aufgaben der Immobilienverwalter im Rahmen der Technischen Verwaltung strukturiert: Wer ist für welche Sicherheitsvorkehrungen verantwortlich? Welche Teile eines Grundstücks und Gebäudes sind wie oft zu kontrollieren? Welche Dokumentationspflichten hat ein Verwalter oder der Hausmeister?

Sie erhalten einen Überblick über alles, was mit Verkehrssicherungspflichten in Miet- und WEG-Objekten zusammenhängt.

Schwerpunkte:

  • Gesetzliche vs. vertragliche Verkehrssicherungspflichten: Grundsätze
  • Wer ist verpflichtet? – Übertragung von Verkehrssicherungspflichten am Beispiel einer WEG
  • Umfang der Pflichten am Beispiel der Kontrolle des Gemeinschaftseigentums
  • Detailbeispiele und Urteile

Weitere Informationen und Anmeldung