Veranstaltungen

Das neue Wohnungseigentumsgesetz - Empfehlungen für die unmittelbare Umsetzung im Verwalteralltag

Termin:
18.01.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Dr. Joachim Näke

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Das seit 1.12.2020 gültige novellierte Wohnungseigentumsgesetz sieht künftig die Gemeinschaft als Träger der gesamten Verwaltung, die durch ihre Organe handelt: durch die Eigentümerversammlung als Willensbildungsorgan und den Verwalter als gesetzliches Vertretungsorgan. 

Damit sind vielfältige Aktivitäten im Verwalteralltag verbunden, die im Seminar strukturiert werden: Wie informiere ich Eigentümer und Verwaltungsbeiräte von den Neuerungen des WEMoG? Wie gestalte ich die Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsbeirat, der nun erweiterte Aufgaben hat? Wie bereite ich die Eigentümerversammlungen 2021 vor? Wie gehe ich mit Anträgen von Eigentümern um, die von ihren neuen, im WEMoG nunmehr geregelten, Ansprüchen gehört haben?

Im Online-Seminar werden die wesentlichsten Aufgaben der Immobilienverwalter im Rahmen der Umsetzung des WEMoG erläutert und andiskutiert. Umsetzungsanleitung werden praxisnah und detailliert gegeben, so das der Start für 2021 gelingt.

Schwerpunkte:

  • Überblick über wesentliche gesetzliche Änderungen im WEMoG
  • Die Eigentümerversammlung 2021 und die Vorbereitung von Beschlussfassungen
  • Der Verwaltungsbeirat und seine neuen Aufgaben – Empfehlungen für die Kommunikation
  • Der Verwaltervertrag 2021 – Ideen für die Präsentation in neuen Gemeinschaften

Lernziele/Kompetenzerwerb:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten – ausgehend von den neuen gesetzlichen Regelungen – einen Überblick über ihre notwendige und empfehlenswerte Handlungen in ihren Verwaltungsobjekten und gegenüber den Eigentümern: Was muss in welcher Reihenfolge getan werden?

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - Buderus Thermotechnik

Termin:
18.01.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Markus Haan

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Klimaschutz schränkt ein! Aber auch Anschnallen wurde so empfunden und hat doch Tausende gerettet!

Die Zukunft der Energieversorgung ist schon angekommen – Beispiel Dietenbach. Informieren Sie sich über das Heizen mit erneuerbaren Energien 2020. Dabei beleuchtet der Vortrag folgende Schwerpunkte:

  • CO2-Preisrechner für Unternehmen
  • BAFA-Förderprogramm im Überblick
  • Beispiele
  • Fragen und Antworten

Lernziele/Kompetenzerwerb:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in der Lage die neue BAFA-Förderung für Bestands- und Neubauimmobilien umzusetzen. Auch die sichere Berechnung der zukünftigen CO2 Steuer können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer umsetzen.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - UTS + facilioo

Termin:
18.01.2021
Ort:

online

Referent/en:

Andreas Peikert & Joachim Mayenfels

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Hausverwaltung digital vernetzt: Der perfekte Workflow für die Schadensbearbeitung

Vorort im Objekt die Schäden erfassen und bearbeiten, Aufträge an Handwerker erteilen, Termine zwischen Mietern, Eigentümern und Dienstleitern koordinieren sowie die Weiterverarbeitung des Vorgangs nach Auftragsabschluss im Büro – bisher: häufig eine Kombination aus Smartphone (zum Dokumentieren der Fotos), Papier und Stift sowie natürlich einer ERP-Software, in der die Daten nachträglich erfasst und bearbeitet wurden. Hin und wieder wurden Papierformulare inzwischen durch moderne Apps zur Schadensbearbeitung ersetzt. Was trotzdem blieb, war der Medienbruch und die doppelte Dateneinpflege in beiden Anwendungen. Ein Dilemma, dass die facilioo GmbH und UTS GmbH in Kürze durch Ihre zukünftige Schnittstelle lösen werden.

Erfahren Sie im Online-Seminar mehr über den geplanten Workflow für die mobile Schadensbearbeitung und das Zusammenspiel beider Softwarelösungen. Nicht nur für Verwalter/innen werden sich hierdurch entscheidende Vorteile ergeben, sondern die Mieter und Eigentümer profitieren. Tauchen Sie mit uns ein, in die digital vernetzte Zukunft des Verwaltens!

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Digitalisierung jetzt! Chancen und Risiken digitaler Lösungen

Termin:
19.01.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Ralf Michels

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Weitere Informationen folgen.

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Keine Eigentümerversammlung 2020 - was nun? Handlungstipps für Verwalter

Termin:
20.01.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Steffen Haase

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Coronabedingt wurden zahlreiche Eigentümerversammlungen 2020 abgesagt. Nun kommt die nächste Eigentümerversammlungssaison. Wie ist zu verfahren? Was können Verwalter vorbereiten? Welche Themen gehören auf die Agenda?

Das Online-Seminar greift folgende Themen auf:

  • Wie ist die Tagesordnung der Eigentümerversammlung zu gestalten?
  • Wie ist mit der Abrechnung 2019 zu verfahren? Diese wird nach der WEG-Reform beschlossen. Ist die in 2020 versendete Abrechnung zu ändern?
  • Welche Anforderungen werden an eine Abrechnung durch die WEG-Reform gestellt?
  • Wie erläutere ich die Abrechnungen und die WEG Reform in der Eigentümerversammlung?
  • Wie sind die Beschlüsse zu Abrechnung und Wirtschaftsplan in der ETV zu formulieren?

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Aktuelle WEG-Rechtsprechung

Termin:
21.01.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Helge Schulz

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Die Rechtsprechung zum Wohnungseigentum schreitet voran. Ob zur Teilungserklärung, Mängelansprüchen, Abrechnungen, dem Einsichtsrecht in Unterlagen oder Fragen der Verwaltervergütung − zu all diesen Themen sind Urteile mit erheblicher Auswirkung auf die Verwalterpraxis ergangen.

Schwerpunkte/Inhalte:

  • Auslegung und Umgang mit der Teilungserklärung
  • Abrechnungswesen
  • Beschlussfassung
  • Erhaltungsmanagement
  • Verfolgung von Mängelrechten
  • sonstiges aus dem Alltag

Für die Praxis, zum Staunen oder auch zum Kopfschütteln: Im Online-Seminar werden Entscheidungen aus der jüngeren Vergangenheit besprochen, die Verwalter/innen kennen sollten.

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Die digitale WEG-Versammlung mit facilioo: einfach, mobil und sicher / powered by facilioo

Termin:
21.01.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Steffen Groß

Gebühr:
Inhalte:

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Rechtssichere Erstellung der Jahresabrechnung nach WEG/WEMoG (Wohn-/Hausgeldabrechnung)

Termin:
22.01.2021
Ort:

online

Referent/en:

Frau Walburga Egle

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Die Erstellung der Jahresabrechnung einer Eigentümergemeinschaft gehört zu den grundsätzlichen Aufgaben des WEG-Verwalters und stellt in der Praxis immer wieder eine Herausforderung dar, um den gesetzlichen Regelungen des Wohnungseigentumsgesetzes, der Gemeinschaftsordnung und der richterlichen Rechtsprechung nachzukommen.

Mit dieser Veranstaltung wird auf die grundsätzliche Anforderung an eine Jahresabrechnung nach WEG unter Berücksichtigung der WEG-Novelle 2020 und der höchstrichterlichen Rechtsprechung (BGH) eingegangen, um eine Orientierung für die praktische Umsetzung zu erhalten.

Themenschwerpunkte sind:

  • Grundlegendes zum Wirtschaftsplan
  • Form und Inhalt der Jahresabrechnung einer Eigentümergemeinschaft mit Verweis auf Bestandteile anhand einer Musterabrechnung
  • Die BGH-Rechtsprechung
  • Eigentümerwechsel/Erwerberhaftung
  • Besonderheiten und praktische Probleme u.a. Einbindung der Heiz- und Warmwasserkostenabrechnung Vorausschau zur WEG-Reform 2020 

Lernziele/Kompetenzerwerb:

Die Teilnehmer lernen für die Erstellung der Jahresabrechnung nach WEG, auf welchen wichtigen Vorschriften, wie dem WEG-Gesetz, der Teilungserklärung/Gemeinschaftsordnung und der Rechtsprechung die Abrechnung zu erstellen ist. Es wird auf die Besonderheit der Einnahmen-Ausgabenrechnung Bezug genommen, die ebenso mit dem vorab erstellten Wirtschaftsplan in Verbindung steht. Das Online-Seminar soll orientierend und unterstützend in der Vorbereitung und Erstellung von korrekten Jahresabrechnungen nach WEG beitragen.

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - Immomio GmbH

Termin:
25.01.2021
Ort:

online

Referent/en:

N.N.

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Mehr Profit beim Vermieten 

Mit Immomio minimieren Sie Ihren Zeitaufwand beim Vermieten dank intelligenter Automatisierung. Lernen Sie das neue Automatisierungsfeature von Immomio kennen und erfahren Sie, wie Sie die Vermietung mit Immomio kosteneffizienter gestalten können.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - Wowilift

Termin:
25.01.2021
Ort:

online

Referent/en:

N.N.

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

WEG-Reform kompakt mit Schwerpunkt: Bauliche Maßnahmen, Eigentümerversammlung, Kompetenzen des Verwalters im Innen- und Außenverhältnis

Termin:
25.01.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Prof. Dr. Martin Häublein

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 105,91 EUR, inkl. MwSt. (89,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 141,61 EUR, inkl. MwSt. (119,00 EUR netto)

Inhalte:

Das novellierte Wohnungseigentumsgesetz ist seit dem 1. Dezember 2020 in Kraft − mit weitreichenden Änderungen, die zentrale Bereiche der Wohnungseigentumsverwaltung betreffen. Was bedeutet das für Ihre Praxis? Was ändert sich?

Prof. Dr. Häublein beleuchtet in seinem Online-Vortrag u. a. folgende Aspekte:

  • Bauliche Maßnahmen
  • Eigentümerversammlungen
  • Kompetenzen des Verwalters im Innen- und Außenverhältnis

Nicht alle Änderungen des Gesetzeswortlauts verfolgen aber den Zweck, die Rechtslage zu ändern. Zu den wesentlichen Anliegen des Gesetzgebers gehört es auch, die gesetzlichen Vorgaben transparenter und leichter verständlich zu gestalten.

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Nach der WEG-Reform: Der neue Verwaltervertrag

Termin:
26.01.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Marco J. Schwarz

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Das novellierte Wohnungseigentumsgesetz tritt mit Wirkung ab dem 01.12.2020 in Kraft. Die Rechte und Pflichten der Eigentümer untereinander, der Wohnungseigentümergemeinschaft und des Verwalters werden darin grundlegend neu geregelt. Die Neufassung des Musterverwaltervertrages berücksichtigt die aktuellen Gesetzesänderungen sowie die Entwicklung der Rechtsprechung. Es werden notwendige Anpassungen verschiedener Musterklauseln besprochen und Hinweise zu bestehenden Unwirksamkeitsrisiken erteilt. Die Neufassung des § 27 Abs. 1 und Abs. 2 WEG, der bezüglich der Aufgaben und Befugnisse des Verwalters künftig deutlich mehr Gestaltungsspielraum zulässt, macht den Aufbau einer transparenten für die Eigentümergemeinschaft als Verbraucherin nachvollziehbaren Vergütungsstruktur wichtiger denn je.

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Arbeitsrecht 4.0: Homeoffice, mobiles Arbeiten und "Desk-Sharing": Was ist möglich?

Termin:
27.01.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Dr. Daniel Ludwig

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Arbeiten 4.0, agile Transformation und neue Bürokonzepte haben nicht zuletzt durch Corona zunehmend an Bedeutung gewonnen. Was steckt hinter Begriffen wie „shared desk” und „clean desk”? Was ist der Unterschied zwischen mobile work und Homeoffice? Was darf der Arbeitgeber und was darf er nicht? Das Online-Seminar gibt Ihnen einen arbeitsrechtlichen Überblick.

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Aktuelle Miet-Rechtsprechung

Termin:
28.01.2021
Ort:

online

Referent/en:

Frau RAin Katharina Gündel

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Routine prägt die tägliche Arbeit des Verwalters. Die Rechtsprechung der Obergerichte und die des Bundesgerichtshofs entwickeln sich aber immer weiter. Deshalb darf der Verwalter die Rechtsprechung nicht aus den Augen verlieren. Regelmäßige Fortbildungen sind daher Pflicht. Hinzu kommt: Der Bundesgerichtshof setzt in seiner ständigen Rechtsprechung voraus, dass der Verwalter die höchstrichterliche Rechtsprechung kennt. Kennt der Verwalter die Rechtsprechung nicht, so drohen Haftungsfälle. Rechtsanwältin Katharina Gündel, GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, hat eine Auswahl der für Hausverwalter besonders relevanten Entscheidungen aus den letzten 12 Monaten getroffen, stellt diese praxisnah und anschaulich dar und gibt Handlungsempfehlungen. Die Teilnehmer des Seminars haben ausreichend Gelegenheit Fragen zu stellen.

Inhalte/Schwerpunkte:

  • Betriebskosten
  • Schönheitsreparaturen
  • Modernisierung
  • Mängelgewährleistung
  • Kündigung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen die aktuellen Entwicklungen in der Rechtsprechung zu allen Fragen des Wohnraummietrecht.

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

WEGspezial: Verwaltervertrag und Kompetenzen - Fallstricke und Vergütungspotentiale

Termin:
28.01.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Marco J. Schwarz

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

WEGspezial: Haftungsrisiken des Verwalters nach dem neuen WEG-Recht

Termin:
29.01.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Michael Schmidt

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - etg24 GmbH

Termin:
01.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Bernhard Preißer

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Online Belegprüfung – ein muss in Corona-Zeiten

Eine noch nie dagewesene Situation hat unsere gewohnte Arbeitsweise außer Kraft gesetzt. Gerade die digitale Belegprüfung bietet die Chance, diese kontaktfrei, ohne Risiko und mit einer enormen Zeitersparnis durchzuführen.

Im praxisnahen Online-Seminar werden folgende Details beleuchtet:

  • Vorbereitung und Information
  • Software: technische Mindestanforderungen
  • Digitalisierung und Aufbau von Dokumenten
  • Bereitstellung über ein Kundenportal
  • Einbindung der Beiräte
  • Information der Eigentümer

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - VDIV-Incon Versicherungsmakler GmbH

Termin:
01.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Frau Sabine Leipziger

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Teil 1: Die Auswirkungen der WEG-Reform auf den Versicherungsschutz des Verwalters – worauf muss ich als Verwalter künftig achten?

Teil 2: Echte Entlastung durch echtes Schadenmanagement

Weitere Informationen folgen.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

WEGspezial: Die Abwahl- und Vertragslaufzeit des Verwalters nach neuem WEG

Termin:
01.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Marco J. Schwarz

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Das neue WEG im Überblick: Grundlagen und Übergangsregelungen

Termin:
02.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Prof. Dr. Arnold Lehmann-Richter

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Das novellierte Wohnungseigentumsgesetz trat am 1. Dezember 2020 in Kraft − mit weitreichenden Änderungen, die zentrale Bereiche der Wohnungseigentumsverwaltung betreffen. Was genau bedeutet das für Ihre Praxis? Was ändert sich? Welche juristischen Fallstricke bietet das neue WEG? Erfahren Sie, welche Auswirkungen das neue Gesetz auf den Verwalteralltag hat und wie sie es anwenden können.

Lernziele/Kompetenzerwerb:

Die Teilnehmer/innen lernen die Regelungen des neuen Wohnungseigentumsgesetzes kennen und erfahren, welche Möglichkeiten der neue gesetzliche Rahmen für den Verwalteralltag bietet. Zudem werden möglichen Fallstricke und Tipps zur Auslegung behandelt.

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Was Immobilienverwaltungen auf der Homepage rechtlich beachten sollten

Termin:
03.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Sven R. Johns

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Elektromobilitätsgesetz: Was kommt auf Verwalter zu?

Termin:
04.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Steffen Groß

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Elektromobilitätsgesetz: Welche Ziele verfolgt der Gesetzgeber? Wie werden diese umgesetzt und welche Auswirkungen hat dies auf Immobilieneigentümer und Immobilienverwalter. Rechtsanwalt Steffen Groß, GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, zeigt auf, welche Punkte vom Verwalter beachtet werden müssen.

Weitere Informationen folgen.

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Bauliche Veränderung und Kostentragung: Wie setze ich die neuen Regelungen in der Praxis um?

Termin:
08.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Prof. Dr. Martin Häublein

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Die Beschlussfassung über bauliche Veränderungen wird durch das neue WEG zwar erleichtert, jedoch heißt das nicht, dass es für den Verwalter leicht wird. Ihm obliegt die Vorbereitung und dazu gehört in aller Regel auch die richtige Formulierung des Beschlusstextes. Infolge der komplizierten Kostenregelung des § 21 WEG sollte stets auch ein Beschluss über die Kostenverteilung gefasst werden. Dieser muss mit dem Beschluss über die Baumaßnahme verknüpft werden. Häufig bedarf es dafür eines bedingten Baubeschlusses. Das Online-Seminar veranschaulicht das neue Recht an Fallbeispielen und liefert einen Formulierungsvorschlag für bedingte Baubeschlüsse.

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - etg24 GmbH

Termin:
08.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Tobias Bager

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Der Fisch stinkt vom Kopf! Von der Einfachheit der Aussage zur Komplexität der Lösungsansätze

Stellen Sie sich auf eine humorvolle und sch(m)erzhafte Darlegung realer Gegebenheiten ein, die aufzeigt wie menschlich bestimmt Organisationsmanagement bis hin zur digitalen Transformation in Unternehmen durch Entscheider*innen missverstanden und eklatant fehlgeleitet werden können! Erkennen Sie sich und Ihr Unternehmen wieder? Dann melden Sie sich jetzt an und lernen Sie neue Wege des Organisationsmanagements kennen.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - SCALARA GmbH

Termin:
08.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Frau Shari Heep

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

SCALARA: die Software für Ihren digitalen Arbeitsalltag

Erfahren Sie anhand eines Praxisbeispiels, wie Sie Ihre täglichen Prozesse effektiv und digital gestalten.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

WEGspezial: Die neue Rolle des Verwaltungsbeirates – was sind seine Aufgaben und Pflichten, was muss der Verwalter beachten?

Termin:
08.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Marco J. Schwarz

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Eigentümerversammlung 2021 – was gehört nach der WEG-Reform auf die Agenda?

Termin:
09.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Steffen Haase

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Die WEG-Reform 2020 bringt viele Neuerungen für den Verwaltung und die Eigentümer. Neue Beschlusskompetenzen sind entstanden – damit einher gehen aber auch zahlreiche Fragen und Herausforderungen.

Im Online-Seminar werden folgende Themen aufgegriffen:

  • Online-Versammlung: Wie können Eigentümer zugeschaltet werden?
  • Wie wickele ich eine Eigentümerversammlung technisch ab?
  • Wie ist mit dem neuen Umlaufbeschluss umzugehen?
  • Was gilt: Gemeinschaftsordnung oder reformiertes WEG?
  • Sind Beschlüsse neu zu fassen?
  • Praktische Handlungstipps für den Verwalter

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Home Office: Was geht, was geht nicht?

Termin:
10.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Sami Negm-Awad

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Digitalisierung in der WEG und die digitale Eigentümerversammlung

Termin:
11.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Dr. Jan-Hendrik Schmidt

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Das WEMoG 2020 eröffnet Wohnungseigentümergemeinschaften und Verwaltern neue Chancen bei der Digitalisierung. Zahlreiche Vorschriften wurden in das Gesetz aufgenommen, die sich von der klassischen „Papier-Verwaltung” lösen. Das Seminar nimmt alle Vorschriften, die eine Textform ausreichen lassen, in den Blick (§§ 15 Nr. 2, 1. Halbsatz; 23 Abs. 3; 24 Abs. 2; 24 Abs. 4 S. 1; 24 Abs. 7, 8; 25 Abs. 3 WEMoG 2020). Hauptaugenmerk liegt außerdem auf der Online-Teilnahme an der Präsenzversammlung, die nunmehr kraft der neu in das Gesetz aufgenommenen Öffnungsklausel (§ 23 Abs. 1 S. 2 WEMoG 2020) etabliert und legitimiert werden darf. Hierzu gibt es zahlreiche Fragen: Generelle Öffnungsklausel oder nur für jede einzelne Eigentümerversammlung? Anspruch auf Online-Teilnahme? Möglichkeiten einer komplett virtuellen Versammlung? Reichweite der Beschlusskompetenz: Dürfen Online-Teilnehmer in ihren Mitgliedschaftsrechten im Verhältnis zu Präsenz-Teilnehmern beschnitten werden? Falls ja, in welchen Grenzen? Müssen Verwalter bei der Vorbereitung, Einberufung und Durchführung nunmehr zweiglasig denken und verwalten? Machen technische Übertragungsprobleme Beschlüsse anfechtbar oder gar nichtig? Wer trägt die Kosten für Technik und teurere Saalausstattung?

Lernziele/Kompetenzerwerb:

Die Teilnehmer/innen erfahren, wie sie Eigentümerversammlungen digital rechtssicher durchführen können und wie das neue WEG mit Blick auf Versammlungen angewendet werden kann.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - GETEC Wärme & Effizienz GmbH

Termin:
15.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Michael Lowak

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

CO2-REDUZIERUNG IM IMMOBILIENBESTAND MIT GETEC GREEN HEATING

Heizungen verbrauchen in Deutschland am meisten Energie und verursachen mit anteilig etwa 30 Prozent die höchsten CO2-Emmissionen. Entsprechend deutlich sind die Anforderungen aus dem Klimaschutzprogramm der Bundesregierung: Der Gebäudebestand soll langfristig klimaneutral werden. Darüber hinaus werden die Kosten für das Heizen mit fossilen Brennstoffen mit Inkrafttreten des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG) zum 1. Januar 2021 kontinuierlich steigen.

Die resultierenden Maßnahmen bedeuten für Verbraucher vor allem einen niedrigen Nutzenergiebedarf, eine Versorgung mit erneuerbaren Energien und damit einhergehend die nachhaltige Sanierung der bestehenden Heizungssysteme. Unter der Bezeichnung GREEN HEATING bietet GETEC – unabhängig von Bestandsystemen – eine individuelle Wärmeversorgung an, mit der Gebäudeeigentümer die gesetzlich festgeschriebene Emissionsreduzierung mittel- und langfristig erfüllen.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - Simplifa GmbH

Termin:
15.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

N.N.

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Rechtssichere Gestaltung des Mietvertrages

Termin:
16.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Dr. Klaus Lützenkirchen

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Der Mietvertrag bildet die Grundlage für die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien bei der Abwicklung des Mietverhältnisses. Gleichgültig, ob ein selbst erstellter Mietvertrag oder ein Mustermietvertrag verwendet wird, ist es von wesentlicher Bedeutung, den Sinn der einzelnen Regelungen zu erfassen und zweckmäßige Bestimmungen zu formulieren. Dies geht nicht ohne die Kenntnis der Rahmenbedingungen, die durch die Rechtsprechung insbesondere für die wirtschaftlich bedeutsamen Klauseln (Schönheitsreparaturen, Betriebskosten) entwickelt worden sind.

Lernziele/Kompetenerwerb:

Anhand der wichtigsten Aspekte, die regelmäßig in einem Mietvertrag geregelt werden, wird der Referent die wesentlichen Punkte, die bei der Formulierung der einzelnen Vertragsbestimmungen zu beachten sind, unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung erläutern. Dadurch können die Teilnehmer die wesentliche Bedeutung einzelner Klauseln erfassen und zukünftig erkennen, ob eine Bestimmung im Vertrag sinnvoll ist oder zu ihrer Wirksamkeit sogar eine andere Formulierung erforderlich ist.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

WEGspezial: Bauliche Maßnahmen nach der WEG-Reform

Termin:
16.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Dr. David Greiner

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Schwerpunkte:

  • Beschluss der Gestattung baulicher Maßnahmen des Einzelnen (§ 20 Abs. 1 WEG)
  • Anspruch auf Gestattung privilegierter Maßnahmen gem. § 20 Abs. 2 WEG (Barrierefreiheit, Elektromobilität,Einbruchsschutz, Glasfaser)
  • Beschluss gemeinschaftlicher Baumaßnahmen, insbesondere Regelung der Kostentragung (§ 20 Abs. 1, 21 Abs. 2 WEG)
  • Erhaltung (Instandsetzung) und modernisierende Instandsetzung: Bleibt alles beim Alten?
  • Vorgehen gegen unzulässige Baumaßnahmen: Zuständigkeit der Gemeinschaft nach §9a Abs. 2 WEG; Ermächtigung einzelner Miteigentümer

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Aktuelles zum Baurecht: Tipps für die Verwalterpraxis

Termin:
17.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Wolfgang Mattern

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Das Baurecht sorgt in der Verwalterpraxis oftmals für Fallstricke und Herausforderungen. Worauf muss der Verwalter achten, wenn er Aufträge im Namen der Wohnungseigentümergemeinschaft vergibt? Welche Haftungsrisiken bestehen für den Verwalter bei einer entgeltlichen Baubegleitung? Welche Voraussetzungen müssen vorliegen, um das Gemeinschaftseigentum unter Beachtung des neuen Baurechts rechtssicher abzunehmen?

Im Online-Seminar werden zentrale Fragen aufgegriffen und praxisnah erläutert. Dabei wird stets ein aktueller Bezug zur Rechtsprechung hergestellt.

Lernziele/Kompetenzerwerb:

Die Teilnehmer/innen setzen sich intensiv mit dem Baurecht auseinander und erfahren, wie sie baurechtliche Fragen im Tagesgeschäft bewältigen können. Zudem lernen sie, die baurechtliche Rechtsprechung zu verstehen.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

WEGspezial: E-Ladestation, Einbruchschutz, Fahrstuhl und Glasfaserkabel: Was muss der Verwalter bei den neuen privilegierten Maßnahmen beachten?

Termin:
17.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Wolfgang Dötsch

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Das Online-Seminar befasst sich mit dem neuen Recht der baulichen Veränderung - auch in Abgrenzung zur Erhaltung. Neben der Beschlussfassung über Maßnahmen wird vor allem der Anspruch aus § 20 Abs. 2 WEG beleuchtet. Schwerpunkt bilden die Kosten- und Nutzungsregelungen in § 21 WEG mit Handlungstipps für die Praxis, insbesondere mit Blick auf § 21 Abs. 5 WEG und die Informations- und Beschlussvorbereitungspflichten des Verwalters. In diesem Zusammenhang werden auch einige prozessuale Fragen und Folgen besprochen. Die Anpassungsansprüche aus § 21 Abs. 4 WEG werden an praktischen Beispielen aus dem Bereich der Barrierefreiheit und Elektromobilität vorgestellt und Hinweise zum Umgang damit gegeben.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Die technische Verwaltung einer WEG: Pflichten und Handlungsoptionen des Verwalters unter Berücksichtigung des neuen WEG

Termin:
18.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Dr. Joachim Näke

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 105,91 EUR, inkl. MwSt. (89,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 141,61 EUR, inkl. MwSt. (119,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

WEGspezial: Die Zertifizierung des WEG-Verwalters: Wann kommt sie? Was wird geprüft? Wen trifft es? Welche Ausnahmen gibt es?

Termin:
18.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Marco J. Schwarz

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Grundlagen der Betriebskostenabrechnung bei Gewerberaum

Termin:
22.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Frau Walburga Egle

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Verwalter und Vermieter sind jedes Jahr wiederkehrend in der Pflicht, eine korrekte Betriebs- bzw. Hausgeldabrechnung gegenüber den gewerblichen Mietern vorzulegen. In der Praxis besteht oftmals Konfliktpotenzial zwischen Vermieter und Mieter in der unterschiedlichen Auslegung des Mietrechts.

Mit diesem Online-Seminar werden wichtige Hinweise für den Ersteller einer Abrechnung gegeben, um unter Berücksichtigung gesetzlicher Vorgaben und aktueller Rechtsprechung eine ordnungsgemäß korrekte Betriebskostenabrechnung erstellen zu können.

Schwerpunkte:

  • Gesetzliche Grundlagen zur Betriebskostenabrechnung bei Gewerberaum
  • Berücksichtigung der Betriebskosten- und Heizkostenverordnung bei Gewerberaummietverhältnissen
  • Umlage der Betriebskosten auf Gewerbemieter - Optimierung vertraglicher Vereinbarungen
  • Umsatzsteuer im Gewerberaummietvertrag
  • Besonderheiten in der Betriebskostenabrechnung bei gemischt-genutzten Objekten (Vorwegabzug)
  • Abrechnungs- und Einspruchsfrist         
  • Checkliste zur Erstellung und Prüfung einer Betriebs- bzw. Hausgeldabrechnung
  • Muster einer Betriebskostenabrechnung bei Gewerberaum

Lernziele/Kompetenzerwerb:

Die Teilnehmer lernen für die Erstellung einer Betriebskostenabrechnung für Gewerberaum, auf welchen bedeutenden rechtlichen Aspekten und mietvertraglichen Umlagevereinbarungen die Abrechnung zu erstellen ist. Die Besonderheiten gegenüber der Abrechnung bei Wohnraum werden aufgezeigt sowie die bei Vertragsabschluss individuell mögliche Gestaltung der Umlagevereinbarung.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - casavi GmbH

Termin:
22.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Peter Schindlmeier

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Erfolgreich digital verwalten − wie sich interne Zusammenarbeit, Postversand und Kundenbetreuung auch im Homeoffice problemlos erledigen lassen

Hausverwaltungen sind nicht digital? Diese Zeiten sind längst vorbei! Zudem hat Corona die Spielregeln verändert. Zuletzt war in vielen Verwaltungen digitales Arbeiten und Homeoffice nicht die Ausnahme, sondern die Regel und der Bedarf an digitaler Vernetzung ist sprunghaft gestiegen. In diesem Online-Seminar erfahren Sie u. a.:

  • Erfolgsbeispiele mit Tipps zur digitalen Verwaltung
  • wie Sie Ihren Verwalteralltag vereinfachen und Telefonaufkommen reduzieren
  • Schnittstellen und Anbindungen von casavi an Ihre Systeme  
  • Serienbriefversand inkl. am Fallbeispiel „Einladung zur ETV & Abrechnungsversand”

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - PANTAENIUS Versicherungsmakler GmbH

Termin:
22.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Christina Hesse & Kay Hildebrandt

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Schadenmanagement – einfach, online und transparent

Wer den Schaden hat, sollte wenigstens beim Management digitale Unterstützung in Anspruch nehmen. Hier hilft das Online-Schadenmanagement von Pantaenius in Kooperation mit casavi!

Ob durch Leitungswasser oder Sturm – fast jede Verwaltung steht irgendwann vor dem Problem, einen Ver­sicherungsschaden abwickeln zu müs­sen. Statt der eigentlichen Aufgaben eines Immobilienverwalters steht dies dann an erster Stelle. Wie schön wäre es, wenn sich das wie so vieles andere auch inzwi­schen per Mausklick erledigen ließe! Und genau hier haben Pantaenius und casavi die Lösung für Sie:

Unabhängig vom Ausmaß des Schadens wird die Abwicklung einheitlich geregelt und folgt einem standardisierten Prozess. Das vereinfacht die Abwicklung, spart Zeit und hat Vorteile für alle Betei­ligten.

Welche Vorteile bietet die Abwicklung über das Konzept von Pantaenius und casavi?

  • Sofortiger Erhalt der Schadennummer
  • Direkt Anbindung und Schadenmeldung an Sanierer / Handwerker ohne Mehraufwand möglich
  • Unverzügliche Bearbeitung des Schadens
  • Teilen Sie mit Ihren Eigentümern die Bearbeitungsschritte, die Sie für sinnvoll erachten: transparente Schadenabwicklung leicht gemacht.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Digitale Versammlungstools: Chancen und Risiken unter besonderer Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Aspekte

Termin:
23.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Steffen Groß

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Update DSGVO: Neues zum Datenschutz

Termin:
23.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Frau RAin Katharina Gündel

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist seit dem 25. Mai 2018 in Kraft – und sorgt noch immer für Verunsicherung. In diesem Update zu aktuellen Datenschutzfragen sollen Sie sensibilisiert werden für die Anforderungen der DSGVO. Das Webinar beleuchtet die Entwicklung im Datenschutz in den vergangenen Jahren: Wie gehen die Datenschutzbehörden vor? Was wird wann geprüft? Wie werden Bußgelder berechnet? Welche Bußgelder und Verfahren gibt es bereits?

Inhalte/Schwerpunkte:

  • Grundbegriffe DSGVO
  • Neue Rechtsprechung zu Datenschutz und Immobilienrecht
  • Mieterselbstauskunft

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen die Grundbegriffe und lernen die neuen Tendenzen zur DSGVO, insbesondere für Immobilienunternehmen kennen. Sie sind in der Lage zu beurteilen, bei welchen immobilienrechtlichen Fragestellungen auch der Datenschutz zu beachten ist und welche Grundsätze hier gelten.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

WEGspezial: Die neue Stellung der Gemeinschaft: Was ändert sich für den Verwalter?

Termin:
25.02.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Dr. Oliver Elzer

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Das WEMoG hat das WEG wie keine Reform zuvor geändert und umgekrempelt. Unter anderem hat sich die Stellung und Funktion der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer und damit ihr Verhältnis zum Verwalter vollständig verändert. Der Verwalter ist im aktuellen Recht Organ der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer, nicht aber mehr Vertreter der Wohnungseigentümer. Und ihn treffen auch keine originären Pflichten mehr. Dadurch ändert sich das das Pflichtenprogramm des Verwalters und die Grundlagen seiner Haftung.

Seminarinhalte:

  1. Kurzüberblick zum WEMoG  
  2. Kurzüberblick zur Gemeinschaft der Wohnungseigentümer:
  • Rechtsfähigkeit 
  • Entstehung und Ein-Personen-Gemeinschaften 
  • Handlungsorganisation 
  • Vertretung 
  • Willensbildung:
    • Grundsätze 
    • § 27 WEG
    • haftung und Regress
  1. Die neue Stellung der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer gegenüber den Wohnungseigentümern und Dritten 
  • Ausübungsrechte und -pflichten (§ 9a Abs. 2 WEG) 
  • § 18 Abs. 1, 2 WEG, u.a. 
  • Informationspflichten
  • Versammlung
  • Finanzwesen

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Grundlagen der Betriebskostenabrechnung bei Wohnraum

Termin:
01.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Frau Walburga Egle

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Verwalter und Vermieter sind jedes Jahr wiederkehrend in der Pflicht, eine korrekte Betriebs- bzw. Hausgeldabrechnung gegenüber den Wohnungsmietern vorzulegen. In der Praxis besteht oftmals Konfliktpotenzial zwischen Vermieter und Mieter in der unterschiedlichen Auslegung des Mietrechts.

Mit diesem Online-Seminar werden wichtige Hinweise für den Ersteller einer Abrechnung gegeben, um unter Berücksichtigung gesetzlicher Vorgaben und aktueller Rechtsprechung eine ordnungsgemäß korrekte Betriebskostenabrechnung erstellen zu können.

Schwerpunkte:

  • Gesetzliche Grundlagen zur Betriebskostenabrechnung
  • Vertragliche Umlagevereinbarungen und deren Auswirkungen
  • Betriebskostenarten nach der Betriebskostenverordnung
  • Heizkosten- und Warmwasserabrechnung nach der HeizkostenV
  • Umlegbare und nicht umlegbare Betriebskosten
  • Umlageschlüssel von Betriebskosten
  • Ausweis von haushaltsnahen Dienstleistungen
  • Abrechnungs- und Einspruchsfrist
  • Checkliste zur Erstellung und Prüfung einer Betriebs- bzw. Hausgeldabrechnung
  • Muster einer Betriebskostenabrechnung bei Wohnraum

Lernziele/Kompetenzerwerb:

Die Teilnehmer lernen für die Erstellung einer Betriebskostenabrechnung für Wohnraum, auf welchen bedeutenden rechtlichen Vorschriften und Angaben aus dem Mietvertrag es ankommt, um der Aufgabe einer korrekten Abrechnungserstellung nachzukommen.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - Haufe-Lexware Real Estate AG

Termin:
01.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Michael Dietzel

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Treiber der Digitalisierung, digitaler Wandel und Zukunft immobilienwirtschaftlicher ERP-Systeme

Was sind die echten Treiber der Digitalisierung unserer Branche und wie wirkt sich das bereits heute auf die Zukunft immobilienwirtschaftlicher ERP-Systeme aus? Michael Dietzel erfrischt Sie mit spannenden - und auch überraschenden - Ansätzen über die Wahrheiten des digitalen Wandels. Schlagen Sie gemeinsam mit ihm eine Schneise in den IT-Dschungel und diskutieren Sie mit ihm über völlig neu zu denkende Arbeitsabläufe im Verwalterbüro und der Rolle der PropTechs als Katalysator hierfür, über mobiles Arbeiten vor der Corona-Pandemie und mittendrin sowie über die Bedeutung eines offenen Ökosystem für Partnerlösungen aus der Branche. Lassen Sie sich zum Nachdenken über Ihr eigenes Unternehmen in der digitalen Transformation inspirieren.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - WestWood Kunststofftechnik GmbH

Termin:
01.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Thomas Menzel und Andreas Lomitschka

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Laubengänge und Balkone effizient sanieren – erhöhter Brandschutz inklusive

Laubengänge und Balkone lassen sich mit modernen PMMA-Flüssigkunststoffen schnell und gezielt sanieren und abdichten; Einzelbalkone häufig sogar an einem Tag!

Lösungen, die alle Anforderungen der DIN 18531 und nach erhöhtem Brandschutz erfüllen, zugleich äußerst ästhetisch sowie UV- und temperaturbeständig sind. Sogar individuelle, dekorative Gestaltungswünsche wie die beliebte Fliesenoptik lassen sich ganz leicht realisieren.

Tauchen Sie ein in die Welt des PMMA!

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Brandschutzwissen für Immobilienverwalter: Prävention rettet Leben!

Termin:
02.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Rolf Strobel

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Mietsicherheit und Mietkaution

Termin:
03.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Dr. Klaus Lützenkirchen

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Den Geldbetrag, den der Mieter dem Vermieter als Mietsicherheit leistet, hat der Vermieter treuhänderisch zu verwahren. Dies führt zu Beschränkungen während und am Ende der Mietzeit, wenn der Vermieter aus der Kaution seine Ansprüche befriedigen will. Darüber hinaus gelten besondere Grundsätze für die Abrechnung der Kaution am Ende der Mietzeit.

Lerziele/Kompetenzerwerb:

Anhand verschiedener Fallgestaltungen soll aufgezeigt werden, welche Grundsätze bei der Inanspruchnahme der Kaution zu beachten sind. Durch die Darstellung der rechtlichen Vorgaben für die Verwertung der Mietsicherheit werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, die Kaution in allen Phasen des Mietvertrages sicher zu handhaben.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

WEGspezial: Abrechnung, Wirtschaftsplan, Vermögensbericht und Verwaltungskosten: was wird künftig wie ausgestaltet?

Termin:
03.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Marco J. Schwarz

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Aktuelle Rechtsprechung im Gewerbemietrecht

Termin:
04.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Mirco Mecklenburg

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Meist sind die Fälle nicht so spektakulär wie im Wohnraummietrecht, aber auch Gewerberaummietrecht entwickelt sich die Rechtsprechung ständig weiter. Deshalb darf die Rechtsprechung nicht aus den Augen verloren werden. Hinzu kommt: Der Bundesgerichtshof setzt in seiner ständigen Rechtsprechung voraus, dass der Verwalter die höchstrichterliche Rechtsprechung kennt. Kennt der Verwalter die Rechtsprechung nicht, so drohen Haftungsfälle. Rechtsanwalt Mirco Mecklenburg hat eine Auswahl der für Hausverwalter besonders relevanten Entscheidungen aus den letzten 12 Monaten getroffen, stellt diese praxisnah und anschaulich dar und gibt Handlungsempfehlungen. Die Teilnehmer des Seminars haben ausreichend Gelegenheit Fragen zu stellen.

Inhalte/Schwerpunkte:

  • Betriebskosten
  • Schönheitsreparaturen
  • Modernisierung
  • Mängelgewährleistung
  • Kündigung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen die aktuellen Entwicklungen in der Rechtsprechung zu allen Fragen des Wohnraummietrecht.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Verwalterwechsel: Abrechnung, Fristen, Dokumente

Termin:
09.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Helge Schulz

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Die Verwalter kennen es: Wechselt die WEG den Verwalter, stellen sich insbesondere praktische Fragen. Wer kümmert sich um die Übergabe der Objektunterlagen? Was tun, wenn diese nicht übergeben werden? Wer ist zuständig für die Jahresabrechnungen und den Vermögensbericht? Wie übergibt der Verwalter die Buchführung? Wie ist die Beschlusssammlung zu führen und wie handeln, wenn die Übergabe durch den Vorverwalter nicht reibungslos abläuft.

Schwerpunkte:

  • Unterlagen
  • Rechenschaftsbericht
  • Koordination mit dem Beirat
  • Übernahme der Buchführung
  • Abrechnungswesen
  • Dokumentation
  • Fristen

Das Online-Seminar bespricht die Rechtslage und deren Umsetzung in der Praxis anhand von Beispielfällen.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - inteligy GmbH

Termin:
09.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Michael Goldmann

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Heizkostenabrechnungsportal HeatHub – digital & EED-Ready

Der HeatHub ist eine zentrale Plattform zur Erfassung aller relevanter Energie- und Heizkosteninformationen. Erfahren Sie, wie Sie das Multiportal für Ihre Liegenschaften nutzen können − egal, ob Sie bereits Kunde bei inteligy sind oder nicht. 

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - Pronoxa GmbH

Termin:
09.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

N.N.

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Eigentümerversammlung: Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung

Termin:
11.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Dr. Joachim Näke

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - Immobilien Scout 24

Termin:
15.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Sabrina Brauer & RA Steffen Groß

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Der digitale Mietvertrag – rechtssicher, schnell & immer auf den neusten Stand

Sie vermieten und haben die Zettelwirtschaft satt? Dann haben wir was für Sie! In nur wenigen Schritten kommen Sie zum digitalen Mietvertrag. Anstatt den Vertrag auszudrucken, zu unterschreiben und versenden, können Sie ihn auch völlig unkompliziert ohne Zusatzgerät direkt digital unterschreiben. Ein Großteil der Daten wird direkt aus Ihrer Anzeige vorausgefüllt. Das ist bequem, spart Zeit und vermeidet Tippfehler. Ergänzen Sie  mit unseren verständlichen Hilfestellungen einfach die noch fehlenden Informationen.

In Zusammenarbeit der renommierten Mietrechtskanzlei Groß haben wir Ihnen einen rechtssicheren und vermieterfreundlichen Mietvertrag aufgesetzt. Durch fortlaufende rechtliche Aktualisierung des Vertrags sind Sie jederzeit rundum abgesichert.

Ob Indexmietvertrag mit Garten oder Staffelmiete mit Dachterrasse: Bei uns erstellen Sie Ihren individuellen Mietvertrag, der genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen ist.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - Aareal Bank AG

Termin:
15.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

N.N.

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Verwaltervergütung: Welche Optimierungen gibt es?

Termin:
16.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Steffen Groß

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Kaum ein anderes Thema erhitzt die Gemüter der Verwalter so, wie das Thema Verwaltervergütung. Oft ist die einzige Kalkulationsgrundlage der Blick zum Mitbewerber – liege ich über oder unter dessen Vergütung. Rechtsanwalt Steffen Groß, GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, zeigt anhand von praktischen Beispielen, wo und in welchem Umfang für den Verwalter Aufwand entsteht, wie man diesen kalkulieren kann und wie man sich auf die Verhandlung der Vergütung vorbereitet.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

WEGspezial: Die Kompetenzen des Verwalters: Der neue § 27 WEG und seine Auslegung

Termin:
17.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Michael Schmidt

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Barrierefreiheit im Eigentum: Besonderheiten und Fallstricke

Termin:
18.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Helge Schulz

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Barrieren im Wohnungseigentum führen für die Betroffenen zu erheblichen Nutzungseinschränkungen. Dies kann im Extremfall dazu führen, dass Eigentümer oder Mieter ihre Wohnung nicht mehr erreichen können. Aber auch unabhängig hiervon mag eine WEG vorausschauend Barriereerleichterungen vornehmen wollen, eben um die Immobilie dauerhaft und uneingeschränkt nutzen zu können. Der Gesetzgeber fördert dies.  Seit Dezember 2020 zählen Maßnahmen zur Herstellung der Barrierefreiheit oder Barriereerleichterungen zu den privilegierten baulichen Veränderungen.

Schwerpunkte:

  • Einzelfälle barriereerleichternder Maßnahmen (Rampen, Aufzug, Gegensprechanlage, etc.)
  • Rechtliche Voraussetzungen
  • Planung und Durchführung
  • Beschlussfassung
  • Kostenverteilung
  • Mehrheitsverhältnisse

Im Online-Seminar erörtern die Teilnehmer Handlungsempfehlungen anhand von Beispielen aus der Praxis.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Kündigung des Mieters: Tipps und Tricks

Termin:
18.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Frau Anne Schlosser

Gebühr:

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Der Verwalter und der Beirat: Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Beziehung

Termin:
22.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Dr. Joachim Näke

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

WEGspezial: Die Wohnungseigentümer: Was ändert sich an ihren Rechten und Pflichten und was hat das für Auswirkungen auf den Verwalter?

Termin:
22.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Prof. Dr. Florian Jacoby

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

VDIVspezial: mit Partnern im Gespräch - Vodafone Kabel Deutschland

Termin:
22.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

N.N.

Gebühr:

kostenfrei

Inhalte:

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie: Sie loggen sich für diese Veranstaltung selbst bei GoToWebinar ein. Bitte tragen Sie in der Maske hierfür Ihre Daten, d. h. Name und E-Mailadresse ein. Sie erhalten dann den Zugangslink für die Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Mängelgewährleistung im Mietrecht

Termin:
23.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Frau RAin Katharina Gündel

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Für den Verwalter ist es alltäglich, ein Mieter meldet einen Mangel. Diese Meldung löst eine Reihe von Rechtsfolgen aus – Minderung, Anspruch auf Mängelbeseitigung, Anspruch auf Ersatz von Kosten usw. In dieser Weiterbildungsveranstaltung wird neben praktischen Tipps zum Umgang mit Mängelmeldungen und Mängeln auch auf die aktuelle Rechtsprechung der Gerichte zu diesem Thema eingegangen.

Inhalte/Schwerpunkte:

  • Mängelmeldung
  • Minderung
  • Besichtigung
  • Besondere Mängel:
    • Schimmel
    • Lärm
    • Störende Nachbarn

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in der Lage, zu beurteilen, ob ein überhaupt Mangel vorliegt. Sie sind in der Lage Mängelmeldungen abzuarbeiten und Besichtigungen rechtlich verbindlich anzukündigen. Sie erlernen die Rechte der Mieter und Pflichten der Vermieter aber auch deren Grenzen bei der Beseitigung von Mängeln.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Nach der WEG-Reform: Der neue Verwaltervertrag

Termin:
23.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Marco J. Schwarz

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Das novellierte Wohnungseigentumsgesetz tritt mit Wirkung ab dem 01.12.2020 in Kraft. Die Rechte und Pflichten der Eigentümer untereinander, der Wohnungseigentümergemeinschaft und des Verwalters werden darin grundlegend neu geregelt. Die Neufassung des Musterverwaltervertrages berücksichtigt die aktuellen Gesetzesänderungen sowie die Entwicklung der Rechtsprechung. Es werden notwendige Anpassungen verschiedener Musterklauseln besprochen und Hinweise zu bestehenden Unwirksamkeitsrisiken erteilt. Die Neufassung des § 27 Abs. 1 und Abs. 2 WEG, der bezüglich der Aufgaben und Befugnisse des Verwalters künftig deutlich mehr Gestaltungsspielraum zulässt, macht den Aufbau einer transparenten für die Eigentümergemeinschaft als Verbraucherin nachvollziehbaren Vergütungsstruktur wichtiger denn je.

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

WEGspezial: Rechnungswesen und Hausgeldeintreibung nach neuem Recht

Termin:
23.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Dr. David Greiner

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Schwerpunkte:

  • Der Wirtschaftsplan nach neuem Recht (§ 28 Abs. 1 WEG)
  • Die Einzelabrechnung nach neuem Recht (§ 28 Abs. 2 WEG)
  • Gesamtabrechnung mit Kontenabgleich und – neu – Vermögensbericht (§ 28 Abs. 4 WEG)
  • Die Erhaltungsrücklage (ehemals Instandhaltungsrückstellung) und andere Rücklagen
  • Abrechnung nach Eigentümerwechsel
  • Umlageschlüssel: Allgemeines; Änderung der Kostenverteilungsschlüssel durch Mehrheitsbeschluss (§ 16 Abs. 2 Satz 2 WEG)
  • Gerichtliches Verfahren: Anfechtung von Abrechnungsbeschlüssen (kaum noch möglich), Anspruch auf Erstellung einer Abrechnung
  • Konsequenzen einer Ungültigerklärung

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Ansprüche des Vermieters bei Auszug des Mieters

Termin:
24.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Frau RAin Katharina Gündel

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Die Frage, wer für die Vornahme von Schönheitsreparaturen während oder am Ende des Mietverhältnisses zuständig ist, ist einer der größten Streitpunkte zwischen Mietern und Vermietern. Die Referentin zeigt anhand von Fällen aus ihrer Praxis und der neuesten Rechtsprechung die typischen Probleme bei Schönheitsreparaturen und den sonstigen Ansprüchen bei Ende des Mietverhältnisses und deren Durchsetzung auf und gibt Hinweise, wie mit diesen Problemen umgegangen werden kann.

Schwerpunkte:

  • Wohnungsübergabe-/Wohnungsabnahmeprotokoll
  • Begriff „Schönheitsreparatur”
  • Wirksamkeit der Klauseln
  • Leistungsaufforderung
  • Fristen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen die Unterschiede zwischen Schönheitsreparaturen und sonstigen Ansprüchen gegen die Mieter am Ende des Mietverhältnisses. Sie kennen die Unwirksamkeitsgründe für Schönheitsreparaturklauseln und sind in der Lage, Aufforderungen zur Vornahme der notwendigen Arbeiten zu formulieren und die richtigen Schritte zur Durchsetzung einzuleiten.

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Umgang mit schwierigen Eigentümern: Tipps und Tricks für eine zielführende Kommunikation

Termin:
25.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr Rüdiger Fritsch

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Modernisierung im Wohnraummietrecht und die Ankündigung und Mieterhöhung

Termin:
30.03.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Mirco Mecklenburg

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Wenn Wohnungen im Bestand saniert werden sollen oder gar ganze Wohngebäude modernisiert werden, müssen die Bewohner und Mieter informiert werden. Verwalter sind verpflichtet, eine Modernisierung rechtzeitig, korrekt und vollständig ankündigen. Dieses Online-Seminar klärt auf, welche Form und Frist einzuhalten sind.

Schwerpunkte:

  • Form und Inhalt der Modernisierungsankündigung
  • Beschreibung der geplanten Maßnahmen
  • Informationen über eventuelle Einsparungen (Energie)
  • Baubeginn und Dauer
  • Mieterhöhung und veränderte Betriebskosten
  • Die Rechte des Mieters

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen die Unterschiede zwischen Modernisierungs- und Erhaltungsmaßnahmen. Sie sind in der Lage, Modernisierungsankündigungen und Mieterhöhungen nach Modernisierung zu formulieren und die richtigen Schritte zur Durchsetzung einzuleiten.

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Beschlusskompetenzen und Formulierung von Beschlüssen

Termin:
13.04.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Wolfgang Mattern

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Forderungsmanagement für Immobilienverwalter

Termin:
14.04.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Steffen Groß

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Jeder Verwalter kennt es – ein Mieter kommt in Zahlungsverzug. Rechtsanwalt Steffen Groß, GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, stellt übersichtlich dar, welche Handlungsalternativen es beim Forderungsmanagement gibt. Anhand von praktischen Beispiel zeigt er auf, in welchen Eskalationsstufen der Verwalter reagieren sollte. Mittels statistischer Erhebungen macht er sichtbar, welche Erfolge zu welcher Zeit erzielt werden können und wann es sich nicht lohnt, dem schlechten Geld noch gutes Geld hinter zu werfen. Forderungsmanagement ist in der Regel ein kleinteiliges Geschäft, das Personal und Zeit bindet – wie viel Zeit, ist den meisten Verwaltern nicht bewusst. Im Onine-Seminar wird detailliert der Zeitaufwand dargestellt – diese Zahlen können für die nächste Verhandlung der Verwaltervergütung genutzt werden.

Schwerpunkte:

  • Eskalationsstufen im Forderungsmanagement
  • Handlungsempfehlungen für den Verwalter
  • Kalkulation des Verwalteraufwandes
  • Hilfestellung bei der Honorarverhandlung

Technische Hinweise
Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Meins oder Deins? Abgrenzung von Sonder- und Gemeinschaftseigentum

Termin:
20.04.2021
Ort:

online

Referent/en:

Frau RAin Katharina Gündel

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Bei der Beantwortung der Fragen, ob der WEG-Verwalter oder der Sondereigentumsverwalter zuständig ist oder wer Reparaturen beauftragen bzw. bezahlen muss, kommt es oft darauf an, ob Gemeinschaftseigentum oder Sondereigentum betroffen ist. Dieses Online-Seminar bietet eine kurze Einführung in diese komplexe Thematik und gibt Hinweise, worauf es in der Praxis tatsächlich ankommt.

Schwerpunkte:

  • Abgrenzung Gemeinschaftseigentum und Sondereigentum
  • Bedeutung für die Zuständigkeit bei Instandhaltung und Instandsetzung
  • Bedeutung für Sanierungsbeschlüsse
  • Änderungen durch die WEG-Reform
  • A-Z der Gebäudebestandteile

Die Teilnehmer erlernen ein Problembewusstsein für Die Fallstricke bei der Unterscheidung von Gemeinschafts- und Sondereigentum.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Das neue Maklerrecht kompakt erläutert

Termin:
21.04.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Sven R. Johns

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Das Gesetz zur Teilung der Maklerprovision ist seit Dezember 2020 in Kraft und muss von allen Maklern und Verwaltern berücksichtigt werden. Informieren Sie sich, welche Änderungen dies zur Folge hat und wie Sie auf die gesetzlichen Neuerungen reagieren sollten. Im Online-Seminar werden die wesentlichen Änderungen beleuchtet. Zudem erhalten die Teilnehmer wertvolle Tipps, was sie bei der Umsetzung des neuen Rechts im eigenen Unternehmen beachten sollten.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung

Typische Fehler einer Betriebskostenabrechnung

Termin:
22.04.2021
Ort:

online

Referent/en:

Herr RA Mirco Mecklenburg

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände 82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)

Nicht-Mitglieder 117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Viele Betriebskostenabrechnungen enthalten größere oder kleinere Fehler und Ungenauigkeiten. Immobilienverwalter sollten daher die Fallstricke kennen und Fehler vermeiden. Der Referent zeigt anhand von Fällen aus ihrer Praxis und der Rechtsprechung die typischen Fehler bei der Abrechnung der Betriebskosten und deren Auswirkungen. Er stellt die formellen und materiellen Anforderungen an die Abrechnungen dar und erklärt die Unterschiede. Teil des Online-Seminars sind Tipps und Hinweise, wie mit den Problemen umgegangen werden kann und welche Fehler noch korrigiert werden können.

Schwerpunkte:

  • Formelle Voraussetzungen (Gesamtkosten, Verteilerschlüssel, Ergebnis)
  • Abrechnungsfrist
  • Widerspruchsbearbeitung (Einsicht in die Belege, Einwendungsausschluss)
  • Typische Fehler der Betriebskostenabrechnung
  • Arten von Betriebskosten

Die Teilnehmer sind in der Lage formell und materiell richtige Abrechnungen zu erstellen und mit Einsprüchen von Mietern gegen die Abrechnungen umzugehen. Sie vermeiden zukünftig die typischen Fehler. Sie erlernen die Rechte der Mieter und Pflichten der Vermieter bei der Abrechnung und Zahlung der Betriebskostenabrechnung.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weitere Informationen und Anmeldung