Veranstaltungen

Aktuelle Miet-Rechtsprechung

Termin:
07.12.2021
Ort:
Online
Referent/en:

Frau RAin Katharina Gündel

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände  82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Das ist Inhalt des Online-Seminars:

Routine prägt die tägliche Arbeit des Verwalters. Die Rechtsprechung der Obergerichte und die des Bundesgerichtshofs entwickeln sich aber immer weiter. Deshalb darf der Verwalter die Rechtsprechung nicht aus den Augen verlieren. Regelmäßige Fortbildungen sind daher Pflicht. Hinzu kommt: Der Bundesgerichtshof setzt in seiner ständigen Rechtsprechung voraus, dass der Verwalter die höchstrichterliche Rechtsprechung kennt. Kennt der Verwalter die Rechtsprechung nicht, so drohen Haftungsfälle. Rechtsanwältin Katharina Gündel, GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, hat eine Auswahl der für Hausverwalter besonders relevanten Entscheidungen aus den letzten 12 Monaten getroffen, stellt diese praxisnah und anschaulich dar und gibt Handlungsempfehlungen. Die Teilnehmer des Seminars haben ausreichend Gelegenheit Fragen zu stellen.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 1 Stunde 30 Minuten.

Weitere Informationen und Anmeldung 

 

Fußangeln der WEG-Novelle: Wann gilt altes, wann neues Recht?

Termin:
07.12.2021
Ort:
Online
Referent/en:

Herr Rüdiger Fritsch

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände  82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Informationen zum Inhalt des Seminars finden Sie hier in Kürze.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 1 Stunde 30 Minuten.

Weitere Informationen und Anmeldung 

 

Die digitale Wohnungsübergabe - neue Wege der Verwaltertätigkeit

Termin:
08.12.2021
Ort:
Online
Referent/en:

Herr Sebastian Niesen

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände  82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

In der heutigen Zeit ist es selbstverständlich, nahezu alle Arbeitsvorgänge digital und online zu erledigen. Ebenfalls möglich, ist eine Wohnungsübergabe digital durchzuführen und festzuhalten. Im Rahmen des Online-Seminars werden Ihnen diese neue Möglichkeit erklärt. Was ist zu beachten? Wie ist die rechtliche Grundlage? Unser Referent, Sebastian Niesen, ist ebenfalls Immobilienverwalter und spricht daher direkt aus der Praxis.

Schwerpunkte/Inhalte:

  • Die Wohnungsübergabe - eine Definition
  • Die digitale Wohnungsübergabe - was ist der Unterschied?
  • Die Vorbereitung
  • Die Möglichkeiten
  • Die Durchführung
  • Die Nachbereitung

powered by:

EverReal ist die Immobiliensoftware für Prozessoptimierung bei Mieterwechsel und Verkauf. Unsere Vision - Immobilientransaktionen für alle Beteiligten maximal einfach und effizient zu machen. Vielleicht so einfach, wie heute eine Essensbestellung oder Überweisung online. 

Den Vermietungsprozess digitalisiert EverReal bereits nahtlos von A bis Z. Alle Workflows sind 100% automatisierbar und die Mietinteressenten verwalten die Besichtigungstermine und die Unterlagenabgabe selbst im EverReal Portal. Dadurch schaffen professionelle Immobilienunternehmen mit vorhandenen Personal- und Zeitressourcen mehr Vermietungen und haben Zeit, ihren Auftraggebern & Mietern die qualitativ beste Dienstleistung zu bieten. 

2021 gewann EverReal den Deutschen Immobilienpreis powered by immowelt in der Kategorie "Branchen-Pionier".  Weitere Informationen unter www.everreal.

Im Anschluss des Online-Seminars findet noch ein 15-minütiger Vortrag von EverReal statt.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 1 Stunde 30 Minuten.

Weitere Informationen und Anmeldung 

 

Instandsetzung und Modernisierung - Worauf Vermieter und Mieter achten müssen

Termin:
09.12.2021
Ort:
Online
Referent/en:

Herr RA Helge Schulz

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände  94,01 EUR, inkl. MwSt. (79,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  129,71 EUR, inkl. MwSt. (109,00 EUR netto)

Inhalte:

Inhalte des Online-Seminars:

Ein plötzlich auftretender Wasserschaden oder das langfristig geplante WDVS: Baumaßnahmen in und an der Mietwohnung bergen für die Mietvertragsparteien ein erhebliches Konfliktpotential. Wie sind Maßnahmen anzukündigen? Welche Rechte stehen Vermieter und Mieter zu, von der Duldung der Arbeiten bis zum Umzug in eine Ersatzwohnung? Wann schuldet ein Vermieter dem Mieter Schadenersatz - und umgekehrt?

 Schwerpunkte:

  • Schadensfeststellung und Vorbereitung der Maßnahmen
  • Ankündigungspflicht
  • Fristen
  • Schadensminderungspflichten
  • Härten und Duldungsanspruch
  • Minderung, Schadenersatz, Kündigung

Das Seminar bespricht den Umgang mit Maßnahmen anhand von Praxisbeispielen.

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 2 Stunde 45 Minuten.

Weitere Informationen und Anmeldung 

 

Wie bereite ich eine WEG-Verwaltungsübernahme professionell vor? Checklisten, Abläufe & Problemlösungen

Termin:
13.12.2021
Ort:
Online
Referent/en:

Herr Dr. Joachim Näke

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände  82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Die Übernahme einer Verwaltung ist ein komplexer Vorgang, der den Erfolg der kommenden Tätigkeit in einer neuen WEG maßgeblich beeinflusst.

Die Gefahren der Haftung und von Reibungsverlusten sind sehr vielfältig, wenn es nicht gelingt, anhand von Checklisten und Algorithmen rationell und schnell einen Überblick der WEG zu erhalten.   

Im Seminar werden die wesentlichsten Aufgaben im Rahmen der Übernahme (und auch Abgabe) einer Verwaltung strukturiert:

  • Die 30 wichtigsten zu übernehmenden Unterlagen und ihre Bewertung
  • Welche Fakten sind vor Verwaltungs-übernahme zwingend zu checken?
  • Günstige Verwaltervertragsregelungen
  • Probleme mit dem Vorverwalter und Lösungsmöglichkeiten.

Themenschwerpunkte:

  • Die richtigen Fragen im Rahmen der Akquisition

  • Die wichtige Recherche von Fakten (GemO, Verträge, Beschlüsse usw. )

  • Vorteilhafte Verwaltervertragsregelungen

  • Besprechung einer Checkliste für die Übernahme von Unterlagen der WEG

Die Teilnehmer/innen werden in die Lage versetzt, den Vorgang der „Verwaltungsübernahme“ anhand von Checklisten umzusetzen und konkretes Problembewusstsein zu entwickeln. Anhand von aktuellen Rechtsprechungen sowie dem neuen WEG können sie ihr Wissen sofort umsetzen. 

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 1 Stunde 30 Minuten.

Weitere Informationen und Anmeldung 

 

Zertifizierung des Verwalters

Termin:
14.12.2021
Ort:
Online
Referent/en:

Herr Marco J. Schwarz

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände  82,11 EUR, inkl. MwSt. (69,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  117,81 EUR, inkl. MwSt. (99,00 EUR netto)

Inhalte:

Seminarbeschreibung:

Im Zuge der Reform des Wohnungseigentumsgesetzes können Wohnungseigentümer ab Dezember 2022 bzw. Juni 2024 den Nachweis einer Zertifizierung vom WEG-Verwalter verlangen. Nun liegt ein Verordnungsentwurf über die Prüfung zum zertifizierten Verwalter nach dem Wohnungseigentumsgesetz vor. Der Referent diskutiert mit Ihnen den aktuellen Stand und bereitet Sie rechtzeitig auf alle Neuerungen vor. Informieren Sie sich bereits jetzt, welche Voraussetzungen Sie für eine solche Zertifizierung erfüllen müssen!

  • Anspruch der Wohnungseigentümer auf einen zertifizierten Verwalter
  • Ist die Zertifizierung eine gewerberechtliche Voraussetzung für die Erteilung einer Erlaubnis nach § 34c Abs. 1 Nr. 4 Gewerbeordnung?
  • Was ist ein zertifizierter Verwalter? – Voraussetzungen des zertifizierten Verwalters nach § 26a Abs. 1 WEG; juristische Personen und Personengesellschaften als zertifizierte Verwalter
  • Die Prüfungsabnahme durch die IHK – Was ist prüfungsrelevant?
  • Ausnahmen von der Prüfungspflicht
  • Übergangsfristen für schon bestellte Verwalter
  • Zertifizierung, Kosten und Weiterbildungspflicht

Technische Hinweise:

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 1 Stunde, 30 Minuten.

Weitere Informationen und Anmeldung 

 

Rechtssichere Erstellung einer Jahresabrechnung nach dem WEG/WEMoG

Termin:
18.01.2022
Ort:
Online
Referent/en:

Frau Walburga Egle

Gebühr:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände  141,61 EUR, inkl. MwSt. (119,00 EUR netto)
Nicht-Mitglieder  105,91 EUR, inkl. MwSt. (89,00 EUR netto)

Inhalte:

Die Erstellung der Jahresabrechnung einer Eigentümergemeinschaft gehört zu den grundsätzlichen Aufgaben des WEG-Verwalters und stellt in der Praxis immer wieder eine Herausforderung dar, um den gesetzlichen Regelungen des Wohnungseigentumsgesetzes, der Gemeinschaftsordnung und der richterlichen Rechtsprechung nachzukommen. Mit dieser Veranstaltung wird auf die grundsätzliche Anforderung an eine Jahresabrechnung nach WEG unter Berücksichtigung der WEG-Novelle und der höchstrichterlichen Rechtsprechung (BGH) eingegangen, um eine Orientierung für die praktische Umsetzung zu erhalten.

Schwerpunkte:

  • Grundlagen zum Wirtschaftsplan
  • Form und Inhalt der Jahresabrechnung einer Eigentümergemeinschaft (inklusive einer Musterabrechnung)
  • Vermögensbericht
  • Die BGH – Rechtsprechung
  • Eigentümerwechsel / Erwerberhaftung
  • Besonderheiten und praktische Probleme u. a. Einbindung der Heiz-und Warmwasserkostenabrechnung

Lernziele/Kompetenzerwerb

Die Teilnehmer lernen für die Erstellung der Jahresabrechnung nach WEG/WEMoG, auf welchen wichtigen Vorschriften, wie dem WEG-Gesetz, der Teilungserklärung/Gemeinschaftsordnung und der Rechtsprechung die Abrechnung zu erstellen ist. Es wird auf die Besonderheit der Einnahmen-Ausgabenrechnung Bezug genommen, die ebenso mit dem vorab erstellten Wirtschaftsplan in Verbindung steht. Das Webinar soll zur Orientierung und Sicherung für die Vorbereitung und Erstellung einer korrekten Jahresabrechnung unter Berücksichtigung der Vorgaben der WEG-Novelle beitragen.

Technische Hinweise

Für Ihre Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 2 Stunden 45 Minuten.

Weitere Informationen und Anmeldung